osk logo
OSK News

Brand Ex Award in Gold für Weltpremiere von „Vision Urbanetic“

Auszeichnung in Dortmund vergeben

Dortmund / Köln, 16. Januar 2019 – Daimler und OSK haben für die Weltpremiere des Mobilitätskonzeptes „Vision Urbanetic“ den Brand Ex Award in Gold gewonnen. Ausgezeichnet wurde die Veranstaltung, die im September in Kopenhagen stattgefunden hatte, in der Kategorie „Event, Best Live PR.“ Die Awards wurden in Dortmund vergeben.

Mit dem Vision Urbanetic präsentiert Mercedes-Benz ein Mobilitätskonzept, das weit über bisherige Ideen rund um autonome Fahrzeuge hinausgeht. Der Van Vision Urbanetic hebt die Trennung von Personenbeförderung und Gütertransport auf. Er ermöglicht eine bedarfsgerechte, nachhaltige und effiziente Beförderung von Personen (tagsüber) und Gütern (nachts). Das Konzept reduziert die Verkehrsströme, entlastet innerstädtische Infrastrukturen und trägt zu einer verbesserten urbanen Lebensqualität bei.

Um Journalisten und Meinungsführern bei der Weltpremiere diese Dimensionen zu vermitteln, tauchten sie ein in Reise durch Zeit und Raum. Mit einem Zeitraffer erlebten sie die Arbeit des Vans rund um die Uhr, vom nächtlichen Gütertransport bis zum People Mover am Tag. Im Laufe der Zeit erlebten die Gäste einen ganzen Tag in weniger als zehn Minuten. Der Clou: Während sie den Zeitraffer erlebten, sahen sie plötzlich, dass sie auf einer Drehbühne saßen und die Stunden eines Tages rundeten.