//KW 20: Ganz nah dran – Messenger im Kommunikationsmix

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
als relativ junge Disziplin in der PR nimmt der Einsatz von Messengern weiter Fahrt auf. Denn was kann besser sein als eine direkte und persönliche Beziehung zum Kunden? Schließlich landen Informationen bei WhatsApp und Co genau dort, wo sich der Nutzer aufhält: prominent platziert neben Chats und Nachrichten von Freunden und Bekannten. Immer mehr Unternehmen setzen auf neue, ungewöhnliche Formate per Messenger. Daher geben wir Ihnen im aktuellen #OSKweekly einen Überblick darüber, wie Unternehmenskommunikation via Messenger aussehen kann, schauen uns Best Practices an und liefern praktische Umsetzungstipps.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 18 – Der neue Journalismus: digital, live, lebendig

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
wirtschaftlich steht der Journalismus in Deutschland nach wie vor unter Druck. Die etablierte Finanzierungskombination aus Abo-Gebühren und Anzeigenverkauf funktioniert angesichts sinkender Printauflagen nicht mehr. Während Traditionshäuser wie der Kölner DuMont-Verlag über den kompletten Verkauf ihrer Printtitel nachdenken, entstehen anderswo im Netz neue journalistische Modelle – digital und live. Nicht nur für Verlage sind es spannende Zeiten – auch für PR-Experten. Ihnen bieten sich einerseits viele neue Möglichkeiten für die Kommunikation, andererseits sollten sie mit der steigenden Differenzierung bei Meinungsmachern Schritt halten und ihre Inhalte zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitstellen. Der aktuelle Weekly fasst die Entwicklungen zusammen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 17 – LinkedIn auf dem Weg zum Facebook-Klon?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

LinkedIn ist derzeit als Business-Netzwerk angesagter denn je – auch für die professionelle Kommunikation von Unternehmen, Organisationen und CEOs. Der deutsche Konkurrent Xing verblasst dagegen und muss aufpassen, den Anschluss nicht zu verlieren. LinkedIn bietet mehr Möglichkeiten für Publisher und hat auch das Targeting für Anzeigen weiter verbessert. Dennoch sind nicht alle Neuerungen des amerikanischen Anbieters unumstritten. Manche sehen LinkedIn schon auf dem Weg zum Facebook-Klon. Was sich derzeit rund um LinkedIn tut, fasst unser aktueller Weekly zusammen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 16 – Stimmsteuerung: No Voice for Germany?

OSK Weekly KW 16 - Voice Commerce

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ob Alexa, Siri oder Google Assistant, stimmaktivierte Services sind weiter auf dem Vormarsch. Vieles, was bislang noch mühsam durch eine Texteingabe geschieht, wird zunehmend per Stimmsteuerung erledigt. Aber: Nur wenige Unternehmen sind darauf vorbereitet, so eine aktuelle Studie. Wir haben uns für Sie umgeschaut und die News der Woche zum Thema „Voice“ zusammengestellt.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 15 – Status Social Media: Liebe, Skandale und ein Tod

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Google+ ist tot, Facebook sammelt (mal wieder) Datenskandale, Instagram revolutioniert das Shopping-Erlebnis, MySpace löscht aus Versehen und Snapchat macht mobil – derzeit ist wieder viel los bei den sozialen Netzwerken. Um den Überblick zu behalten, gibt der aktuelle OSK Weekly daher eine Zusammenfassung der interessantesten Entwicklungen im Bereich Social Media.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 13 – Reform des Urheberrechts: das Ende des Internets, wie wir es kennen?

Urheberrechtsreform OSK

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es war für viele das Thema der letzten Wochen: die Reform des europäischen Urheberrechts. Während es für die einen das Ende des freien Internets bedeutet, sehen es manche als wichtige Änderung für eine angemessene Vergütung von Künstlern und Kreativen in der digitalen Welt. Nach mitunter kontroversen Diskussionen kam es am letzten Dienstag dann zur Abstimmung in Brüssel. Aber um was geht es bei der Reform überhaupt, was besagen die besonders relevanten Artikel 11 bis 13 (in Zukunft: 15 bis 17)? Was sagen Gegner und Befürworter? Und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für Unternehmen? Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengefasst.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 12 – Homeoffice, Vier-Tage-Woche, KI-Assistent – so arbeiten wir in Zukunft

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

just in diesen Tagen wird im Arbeitsministerium ein Gesetzesentwurf diskutiert, der Beschäftigten die Arbeit im Homeoffice ermöglichen soll, andernorts verzichtet man schon ganz auf das eigene Büro. Unternehmen in Deutschland beschäftigen sich vermehrt mit der „Zukunft der Arbeit“, das heißt mit Modellen, Strukturen, aber auch Technologien, die den Arbeitsalltag der Menschen in Zukunft prägen werden. Wir haben uns für Sie umgesehen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 11 – Datenkraken zerschlagen? Politik bestimmt Digitalfestival SXSW in Austin

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ehemals als kleines Musikfestival gestartet, hat sich die „South by Southwest“ (SXSW) längst als eine der weltweit wichtigsten Digitalkonferenzen etabliert. Dass sie ausgerechnet in Austin, Texas, stattfindet und nicht im Silicon Valley, ist nur auf den ersten Blick eine Überraschung. Denn für viele Branchenkenner ist die Stadt bereits der nächste Star am Tech-Himmel. Austin prosperiert, die Einwohnerzahl wächst. Steuerliche Anreize locken Unternehmen an, auch das Schaffen neuer Jobs wird prämiert. Die Technologiebranche ist einer der größten Wachstumstreiber. Vom Aufstieg Austins profitiert mittlerweile ganz Texas. Nur einer von vielen Gründen, im aktuellen Weekly einen genaueren Blick auf die Themen der diesjährigen SXSW zu werfen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 08 – Lesen im digitalen Zeitalter: Wo ist nur der Sinn geblieben?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Fähigkeit zu lesen ist heute einmal mehr Kernkompetenz, um sich in einer immer komplexer werdenden Welt zurechtzufinden. Das Lesen erlaubt uns, in kürzester Zeit Informationen aufzunehmen, sie zu verstehen, zu speichern und weiterzuverarbeiten. Eben genau so, wie Sie es jetzt mit diesem Newsletter tun. Aber wie wird heute überhaupt gelesen – und wie sieht die Zukunft des Lesens aus? Damit haben sich Leseforscher aus ganz Europa beschäftigt und sind zu interessanten Ergebnissen gekommen. Außerdem haben wir uns für Sie angeschaut, welche Tools uns das Lesen erleichtern sollen – und wie das Leseverhalten der Deutschen aussieht.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 07 – Shop & Go: Mobiles Bezahlen legt zu

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

nach dem Start von Apple Pay in Deutschland können nun auch iPhone-nutzer hierzulande mit ihren Mobiltelefonen bezahlen. Voraussetzung: Ihr jeweiliges Finanzinstitut arbeitet mit Apple zusammen. Zum Start machte das zum Beispiel die Deutsche Bank, die den Dienst sogar bewirbt. Die Nutzerzahlen übertreffen bei allen beteiligten Banken die Erwartungen bei Weitem. Aber wie sieht es generell mit dem mobilen Bezahlen aus, wo doch gerade die Deutschen als Freunde des Bargelds gelten? Der aktuelle Weekly gibt einen Überblick.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading