//KW 08 – Podcasts sind die Weiterentwicklung des Newsletters

osk_weekly KW 08 - Podcast Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

Podcasts sind zurück und feiern ihr Comeback als modernes Content-Format. 13 Prozent der deutschsprachigen Onliner ab 14 Jahren hören laut ARD/ZDF-Online-Studie Podcasts – satte 7,5 Millionen User. Die Audioformate sind beliebt, weil Nutzer sie im Auto, beim Sport oder Putzen hören können – ein Vorteil gegenüber Videos, die sich in vergleichbaren Situationen nur schwer anschauen lassen. Corporate Podcasts sind noch die Ausnahme, obwohl sie viele Kommunikations-Chancen bieten. Der aktuelle Newsletter geht daher dieses Mal darauf ein, wie Unternehmen Podcasts einsetzen können.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 07 – Die neue Datenschutz-Grundverordnung: Es drohen Millionenstrafen!

osk_weekly KW 07 - Datenschutzgrundverordnung Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

Unternehmen müssen jetzt handeln! In wenigen Wochen tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung – kurz DSGVO – in Kraft. Firmen und Institutionen, die sich nicht daran halten, drohen in Einzelfällen Strafen in Millionenhöhe. Hinter dem sperrigen Begriff verbirgt sich eine Verordnung, die den Umgang mit persönlichen Daten in der EU neu regelt. Nutzer bekommen ab dem 25. Mai 2018 in Bezug auf ihre persönlichen Daten mehr Rechte, von Unternehmen wird mehr Transparenz verlangt. Wir haben die wichtigsten Aspekte rund um die DSGVO zusammengetragen und zeigen, was auf Unternehmen zukommt.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 05 – YouTubes neue Werberegeln treffen vor allem die kleinen Kanäle

osk_weekly-YouTube-Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

für YouTube hat 2018 turbulent begonnen: YouTuber Logan Paul sorgte mit einem bizarren Video für einen Skandal und die Google-Tochter macht sich mit neuen Bedingungen für die Teilnahme am Partnerprogramm nicht nur Freunde. Und sonst? Wir stellen die wichtigsten Neuigkeiten rund um das beliebte Netzwerk vor.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 04 – Künstliche Intelligenz – zwischen Furcht und Faszination?

osk_weekly kw 04 - Künstliche Intelligenz - Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

viele denken bei künstlicher Intelligenz an Hollywood-Blockbuster, in denen Roboter die Macht über Menschen übernehmen. Das ist nicht nur weit hergeholt, sondern auch viel zu negativ. Denn tatsächlich erleichtert künstliche Intelligenz schon heute viele Routinen im Alltag: Lernende Algorithmen können Bilder erkennen und beschneiden, Leseverständnis entwickeln und sogar beim Autofahren unterstützen. Dennoch geht in den Begrifflichkeiten einiges durcheinander. Im OSK Weekly geben wir Ihnen die wichtigsten Definitionen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 03 – Neuer Facebook-Algorithmus – alle rennen schreiend im Kreis

osk_weekly_Facebook-Algorithmus Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

Facebook hat erneut eine Änderung seines Newsfeed-Algorithmus angekündigt. Demnach werden Inhalte von Freunden und Familienmitgliedern künftig bevorzugt angezeigt. Fanseiten, zum Beispiel von Unternehmen und Medien, werden wohl weniger Aufmerksamkeit bekommen. Wie schon zuvor bei Algorithmus-Anpassungen sorgt das für viel Unruhe unter Publishern. Wie genau sich das Update auswirkt, wird sich erst in den kommenden Monaten zeigen. Wir haben einige – durchaus kontroverse – Stimmen zur Einordnung des Themas zusammengestellt, damit Sie sich ein eigenes Bild machen können.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 02 – Die CES 2018 zeigt das Potenzial von künstlicher Intelligenz – und ihre Grenzen

osk weekly KW 02 - CES 2018 - Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

welche Möglichkeiten und Perspektiven der Einsatz künstlicher Intelligenz bietet und welche Grenzen es (noch) gibt, war auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zu sehen. Wir haben uns für Sie umgesehen und die vielen Berichte durchforstet.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 51 – Jahresrückblick 2017: Welche Kommunikationstrends haben sich durchgesetzt?

osk_weekly kw 51 - Jahresrückblick 2017 Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahresende ist immer auch die Zeit der Prognosen. Branchenvertreter, Experten und Meinungsmacher erklären, welche Kommunikationstrends im kommenden Jahr wichtig bleiben und werden. Viele Vorhersagen treten ein, andere nicht, und bei einigen kommt es völlig anders als prognostiziert. Trends, die 2016 für 2017 vorhergesagt wurden, waren unter anderem:

  • die zunehmende Bedeutung von Influencern
  • Snapchat erobert die Jugend – oder geht unter
  • Video wird unersetzlich
  • Virtual und Augmented Reality schaffen den Durchbruch

Im letzten OSK-Newsletter für dieses Jahr analysieren wir für Sie, welche Trend-Voraussagen des vergangenen Jahres sich bewahrheitet haben und welche nicht. Und, auch wir können es nicht lassen – einen kleinen Ausblick auf die kommenden Monate gibt es dann doch noch.

Viel Spaß beim Lesen!

PS: Der OSK Weekly geht bis Januar in die Winterpause. Wir wünschen Ihnen/euch frohe Festtage sowie einen guten Rutsch in ein interessantes und erfolgreiches 2018!

Continue reading

//KW 50 – Paid Content allein ist nicht die Rettung des Journalismus

osk_weekly KW 50 Titel - Paid Content

Liebe Leserinnen und Leser,

Richard Gutjahr fordert ein Netflix für Journalismus. Der Journalist und Digitalexperte bezweifelt, dass der Leser bereit sei, mehrere digitale Abos parallel abzuschließen. „Was wir bräuchten, wäre eine Content-Allianz (… ). Ein Abo, ein Passwort, verlagsübergreifend für mehrere Titel“, sagt Gutjahr im Interview mit Meedia. Er weiß: Die Digitalisierung setzt Verlagen weiterhin zu. In Zeiten sinkender Werbeerlöse legen viele Publisher und Medien-Anbieter ihre Hoffnungen daher auf Paid Content. Zwar wächst die Bereitschaft, für kostenpflichtige Netz-Inhalte zu zahlen, aktuell haben jedoch die meisten Verlage Probleme, die Nutzer langfristig von Paid-Modellen zu überzeugen. Im aktuellen OSK Weekly gehen wir daher darauf ein, wie Medienhäuser mit dem Thema umgehen und welche Strategien sie im Paid-Bereich einsetzen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 49 – Organische Reichweite: Publisher müssen nicht zwingend Geld ausgeben

OSK Weekly KW 49 Organische Reichweite Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

die organische Reichweite sozialer Netzwerke sinkt. Es wird zunehmend schwieriger, Nutzer zu erreichen, ohne dafür zu bezahlen. Besonders Facebook steht mit seinen regelmäßigen Algorithmus-Änderungen und den daraus resultierenden Reichweiten-Einbrüchen immer wieder im Fokus. Für Unternehmen und Publisher bedeutet dies häufig, dass nur noch ein Bruchteil ihrer lange und oft mühsam aufgebauten Follower-Gruppe die veröffentlichten Inhalte überhaupt sieht. Auch wenn die schiere Reichweite nicht alles ist, bleibt sie für Marken im Social Web einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Der aktuelle Newsletter widmet sich daher Strategien, mit denen Unternehmen organische Reichweite aufbauen und möglichst viele Nutzer erreichen können.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 48 – Snapchat-Redesign: Die Hype-App soll zugänglicher werden

KW 48 - Snapchat Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

Snapchat galt als der Social-Kanal der Zukunft. Die App mit den verschwindenden Inhalten zog Millionen junger User an. Daher war Snapchat für viele die ultimative Lösung zur Ansprache der Generation Z, die über traditionelle Medien nur noch schlecht zu erreichen ist. Ein wahrer Snapchat-Hype brach aus. Mittlerweile kämpft die Muttergesellschaft Snap jedoch mit stagnierenden User-Zahlen und Konkurrenz durch andere Plattformen wie Facebook und Instagram. CEO Evan Spiegel hat daher starke Veränderungen des Messengers angekündigt. Das Redesign soll in den nächsten Tagen ausrollen. Wir erklären im aktuellen OSK Weekly, was Snapchat nun anders machen will und wie sich der Messenger auf die Zukunft vorbereitet.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading