Plattform von OSK für Mercedes-Benz

Einzigartige Plattform für digitale Live-PR

Weltpremiere Mercedes me media, IAA Frankfurt 2017

Live dabei sein bei wichtigen Presseterminen – ohne Reiseaufwand. Fotografieren am Bildschirm zu Hause. Originaltöne direkt posten. Ein Presse-Event aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Geht nicht? Doch. Zur IAA 2017 hat Mercedes die neue Benchmark für digitale Live-PR vorgestellt: „Mercedes me media“. Journalisten, Blogger und andere Multiplikatoren, die bei der IAA in Frankfurt nicht dabei sein konnten, erlebten die Pressekonferenzen der Marke als konsequent digitalisiertes Live-Erlebnis – auf dem Display von PC, Tablet oder Smartphone und völlig unabhängig vom Aufenthaltsort.

Das neuartige Tool, das auch für eine neue Art von Automobil-PR steht, hat OSK gemeinsam mit seiner Berliner Tech-Unit entwickelt. Mercedes me media unterstützt Medienmacher bei ihrer Live-Berichterstattung in Echtzeit – mit intelligenten Funktionen und qualitativ hochwertigem Content. Denn Mercedes me media ist nicht einfach nur ein eindimensionaler Livestream. Das Tool versetzt jeden Teilnehmer am Bildschirm in die Situation eines Regisseurs: Es ist erstmals möglich, bei Live-Übertragungen zwischen vier Einstellungen – drei verschiedenen Kameraperspektiven und einem „Director’s Cut“ – zu wechseln, ohne Ladezeiten und Verzögerung. Durch diese individuelle Auswahlmöglichkeit entsteht selbst im heimischen Arbeitszimmer oder in der Redaktion eine „Dabei sein“-Atmosphäre.

Jeder wird sein eigener Regisseur

Parallel zum hochauflösenden Bewegtbild können Medienmacher druckfähige Screenshots generieren, Redebeiträge in Echtzeit mitlesen, Zitate kopieren und direkt über die sozialen Netzwerke teilen oder in einen „Warenkorb“ speichern – auch mehrsprachig. So kann jeder User schnell, präzise und hochwertig berichten – und immer individuell für seinen eigenen Kanal. Nach jeder Veranstaltung stehen die Aufzeichnungen „on demand“ zur Verfügung, zur Rückschau oder nachträglichen Recherche.

Die Vorteile für beide Seiten sind offensichtlich: Mit Mercedes me media lässt sich ein Live-Ereignis digitalisieren. Steht eine wichtige Premiere an, kann Mercedes weltweit Multiplikatoren erreichen – ohne dass diese wirklich vor Ort sein müssen. Alle Influencer haben die Möglichkeit, an Events teilzunehmen, die ihnen wegen der Entfernungen bisher vielleicht verwehrt geblieben sind. Und sie können aus einer ganzen Fülle an Material genau dasjenige auswählen, das für ihre Formate und Kanäle am besten geeignet ist.

Überwältigender Erfolg von Mercedes me media

Das Echo bei der Premiere von Mercedes me media war sowohl beim Zielpublikum als auch in der Kommunikationsfachpresse einhellig: Die Plattform stößt in eine völlig neue Dimension der Live-PR vor. Der Auftritt von Mercedes-Benz und smart war der erfolgreichste im medialen Wettbewerb der Automarken, wie Medienanalysen gezeigt haben. Dabei sind insbesondere die hervorragenden Ergebnisse in den Kanälen Online und Earned Social Media auch ein Verdienst der neuen Plattform.

Auszeichnung:

Internationaler Deutscher PR-Preis 2018 in der Kategorie „Corporate Media“

Bei Live-Events schlägt Mercedes-Benz Apple – Mercedes me media ist die neue Kommunikationsplattform der Stuttgarter Premiummarke. Die Contentmaschine nutzt konsequent die Möglichkeiten der Digitalisierung und erleichtert Redakteuren, Influencern und Bloggern die Arbeit. Durchaus möglich, dass Apple hier mal was lernen kann.

Fachzeitschrift „Horizont“