osk logo
#japanexplorers roadtrip

#japanexplorers: Influencer-Roadtrip als wegweisende Digitalkampagne

Chatbot lässt Nutzer Abenteuer wie „live“ miterleben

Was passiert, wenn ein Team aus Fotografen und Influencern nach Japan aufbricht, um mit der Mercedes-Benz G-Klasse das Land der aufgehenden Sonne zu entdecken? Es entsteht eine der umfangreichsten Social-Media-Content-Produktionen: Mercedes-Benz und Oliver Schrott Kommunikation präsentieren den digitalen Roadtrip zwischen Tradition, Moderne und Natur über diverse Social-Media-Kanäle hinweg und in einer ungewöhnlichen inhaltlichen Tiefe. Das Besondere: Die User konnten via Facebook-Chatbot die Abenteuer auf und abseits der Straße nahezu „live“ mit der Crew erleben.

14 Tage lang reisten die Fotografen Max Münch und Alen Palander sowie Filmemacher Oliver Astrologo und Vlogger Carlos Mario Kurschligen durch Japan: Von der Metropole Tokio mit ihren Hochhausschluchten und Tempeln ging es für das Team in Richtung Shizuoka mit dem Mount Fuji, in die Japanischen Alpen zum berühmten Herbst-Festival in Hakone, in die alte Kaiserstadt Kyoto und auf die Pilgerwege des Kumano Kodo in Wakayama. Dabei legte die Gruppe knapp 3.000 Kilometer zurück und fing neben den Vorzügen des Offroad-Fahrzeugs auch die faszinierende Landschaft Japans ein.

Während der Reise gab es täglich via Facebook-Messenger Updates mit Text-, Video- und Bildinhalten zum Japan-Road-Trip. So konnten die User interaktiv und personalisiert an der Reise mit der G-Klasse teilhaben. Ein Storytelling-Bot in dieser Größenordnung und mit diesem Erzählformat ist für Automobil-PR ein absolutes Novum.

Roadtrip für eine junge, reise-affine Zielgruppe digital erlebbar

Gleichzeitig konnten Nutzer auf Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, Vimeo, Pinterest und LinkedIn vielfältige Bild- und Bewegtbild-Formate entdecken. Das Resultat der zahlreichen Eindrücke ist neben dem interaktiven Chatbot außerdem ein zwei-minütiger Kampagnenfilm, der von Website-Artikeln und Social-Media-Postings begleitet wurde. Zudem sind drei Vlogs entstanden, die „Behind-the-Scenes“-Momente der Crew zusammenfassen. Ein Websiteartikel auf MB.com erzählte zusammenfassend die ganze Geschichte der #japanexplorers.

Zusätzlich wurden hier alle Video-Assets und eine Bildergalerie integriert. Die vier Protagonisten teilten ihre Erlebnisse in Japan natürlich auch über ihre eigenen Social-Media-Kanäle. In die Kampagne waren weitere Partner wie Olympus, die japanische Fremdenverkehrszentrale, DJI und Tokyo.Tokyo eingebunden, die die Erlebnisse ebenfalls über ihre Kanäle teilten.

Ziel war es, das Abenteuer- und Freiheitsgefühl während eines Roadtrips mit der neuen G-Klasse für eine junge, reise-affine Zielgruppe digital erlebbar zu machen und eine größtmögliche Nähe zwischen dem Produkt und den Mercedes-Benz-Followern herzustellen. Der Roadtrip generierte zudem Lifestyle-Content für die übergeordnete Kampagne #strongerthantime und steigerte deren Wahrnehmung.

Die Reise im Chatbot bei Facebook lässt sich auch jetzt nacherleben.