osk logo
OSK China eröffnet die Mercedes-Benz CLA Galleria

Lifestyle-Happening in Beijing

Markteinführung des Mercedes-Benz CLA in China

Wie lässt sich ein international bereits eingeführtes Mercedes-Modell zum offiziellen Marktstart in China noch einmal attraktiv präsentieren und bekannt machen? Mit der „CLA Galleria“, einer unkonventionellen Erlebnis- und Kommunikationsplattform mitten in der pulsierenden chinesischen Hauptstadt gelang dem Team von OSK Beijing genau das.

„The Village“ ist das bekannteste und meistfrequentierte Einkaufszentrum im Pekinger In-Viertel Sanlitun. Dort lockte ein stylischer Showroom im Stil eines modernen Loft für mehrere Tage Journalisten, Blogger, Meinungsbildner und – als Novum – am anschließenden Wochenende auch automobilbegeisterte Endverbraucher an. Das mutige Konzept sorgte für eine hervorragende Medienresonanz für das sportlich-kompakte Coupé und Begeisterung in der anspruchsvollen Kaufzielgruppe. Denn das OSK-Team inszenierte den CLA als Star einer urbanen Ausstellungs- und Erlebniswelt – interaktiv, digital, spielerisch und in einer Umgebung mit hohem Wohlfühlfaktor, so, wie es das junge, technikaffine Publikum in China liebt.

Exklusiv gestalteter Showroom für die CLA Premiere

Schon vor der „CLA Galleria“, ideal gegenüber den Flagshipstores von Adidas und Apple gelegen, sorgte OSK für den gewünschten „Red Carpet“-Effekt, um das Publikum auf sich aufmerksam zu machen: Vor einem aufwendig gestalteten 3-D-Background im Weltall-Look setzten Models den CLA mit viel Glamour in Szene. Der Effekt: Der CLA schien durch den Kosmos zu schweben. Immer mehr neugierige Passanten wurden auf das Szenario aufmerksam, reckten ihre Smartphones für ein Foto in die Luft und erhielten Einlass in die exklusiv für diese Premiere gestaltete Location.

Digitale Verlängerung der Live-Erlebnisse

Die wirkte wie eine moderne Kunstausstellung und war in mehrere Erlebnisflächen aufgeteilt. In jedem dieser Bereiche konnten sich die Besucher interaktiv mit dem Modell und seinen Produkt-Highlights beschäftigen, zum Beispiel bei Fotoshootings, an multifunktionalen Touchscreen-Tischen oder mit einer faszinierenden Augmented-Reality-App. Ziel: eine spielerische Annäherung an das Produkt und seine Lebenswelt. Das coole Set-up, das am Abend zur Pop-up-Party-Location wurde, sorgte für viel Spaß sowie digitales und analoges Infotainment der Besucher rund um den Mercedes CLA – 100 Prozent likeable, 100 Prozent shareable.