osk logo
Weltpremiere der Mercedes-Benz C-Klasse

Die Magie von Social First

Die digitale Weltpremiere der neuen Mercedes-Benz C-Klasse

:

Stuttgart/Köln, Februar 2021 – Die von OSK gemeinsam mit dem Kunden konzipierte digitale Weltpremiere des neuen Mittelklasse-Modells ist ein perfektes Beispiel für die durchschlagende Wirkung eines „Social First“-Mindsets: Die konsequent aus der Nutzerperspektive gedachte Kampagne setzt auf den weltbekannten digitalen Magier Zach King als Host und ist von A bis Z in nativen Social-Formaten umgesetzt. Das wirkt: Auf Instagram und TikTok brechen die Clips sämtliche Rekorde.

Damit Content im Social Web wirklich erfolgreich ist, braucht es Liebe und Hingabe für die Erzählformen und die Ästhetik digitaler Formate. Bei der Idee, Konzeption und Umsetzung dieser Weltpremiere folgte OSK diesem Anspruch konsequent — und holte die Zuschauer*innen mit Erlebnissen ab, die sie kennen und lieben.

Dafür hinterfragte das Team jede kreative Entscheidung mit dem „Finger am Abzug“ in Gedanken: Erfüllen die ersten Sekunden die Erwartungen der Zuschauer*innen? Oder viel besser: Sind sie so neugierig geworden, dass sie mehr sehen wollen? Das bedeutet: keine langen Schnitte. Ästhetische Typographie und kreatives Motion Design. Sorgsam austarierte visuelle und auditive Elemente mit ansprechendem Rhythmus. Lockere, dialogorientierte Sprache. Oder anders gesagt: 100 Prozent „social first“.

Spannungsaufbau in digitaler Perfektion

Und so beginnt die Premiere mit einem Warm-up-Teaser des „digitalen Magiers“ Zach King – und zwar bereits 24 Stunden vor dem eigentlichen Showdown – Millionen von Menschen bekommen gerade mal einen Scheinwerfer des neuen Autos zu sehen. Die Belohnung folgt für den, der dranbleibt: Später zeigt King das ganze Modell, vom Schlüssel über einen Sprung in den Briefkasten bis zur schwungvollen Ausfahrt aus dem Briefkasten – ein netter Gruß an alle, die in den letzten Monaten hauptsächlich online bestellen konnten. Jetzt will der Zuschauer mehr sehen – das Ziel ist erreicht.

Das Ergebnis ist Agentur-Geschichte: Auf Zach Kings TikTok-Kanal erreichte der Teaser-Clip in den ersten 24 Stunden 6,3 Millionen Views und eine Million Likes, der Reel bei Instagram erzielt 7,5 Millionen Views und eine Million Likes. Auch auf dem Instagram-Kanal des Kunden erreichte die Weltpremiere mit 7,2 Millionen Views, 690.000 Likes und 2.000 Comments Bestwerte. Die Weltpremiere selbst erreichte 1,6 Millionen Views. Auch das externe Echo war euphorisch. Das Branchenmagazin Horizont widmete der digitalen Weltpremiere ihre Titelgeschichte.

Eine globale Fahrzeugvorstellung ist keine reine Bühnenshow mehr. Sie wandelt sich im digitalen Zeitalter zu kurzweiligem Infotainment. […] Fakten und Unterhaltung stehen gleichberechtigt nebeneinander.

Horizont, Februar 2021