osk logo
Air Berlin Influencer Trips

Reise-Inspiration mit Air Berlin

Air Berlin Influencer Trips

Drei Städte – drei Entdeckungstouren. Im Frühjahr 2017 lud Air Berlin in Zusammenarbeit mit den Tourismusverbänden vor Ort zu ausgesuchten Städtereisen ein. Orlando und Boston in den USA, Zürich in der Schweiz: Die Ziele könnten unterschiedlicher nicht sein, so auch das jeweilige Programm vor Ort. OSK holte die passenden Influencer an Bord und sorgte für eine unvergessliche Reise.

Mit dabei war insgesamt ein knappes Dutzend Influencer aus den Bereichen Lifestyle und Travel –jeweils eine kleine, ausgesuchte Reisegruppe von drei bis fünf Teilnehmern pro Destination. Gemeinsam entdeckten sie die Highlights vor Ort. Das Ziel: Aufmerksamkeit und positive Berichterstattung für die neue Air-Berlin-Langstrecke in die USA und für die Kurzstrecke nach Zürich. Die Reisen sollten zudem das Interesse für die Destinationen und deren touristische Highlights wecken. OSK übernahm die Konzeption des Projektes und brachte die richtigen Influencer zusammen, inklusive Reiseplanung und Begleitung vor Ort.

Das Beste aus drei Städten

Dabei haben wir im Vorfeld bereits genau recherchiert, welche Geschichten jede einzelne Stadt zu bieten hat: Während Orlando vor allem für seine eindrucksvollen Themenparks bekannt ist, gilt Boston als der Geburtsort der amerikanischen Revolution und außerdem als Zentrum für Sport- und Popkultur. Zürich hingegen entwickelt sich zum Food-Hotspot und lässt absolut keine kulinarischen Wünsche offen. Jede der Reisen beleuchtete diese Ausschnitte – zusammen mit authentischen Locals entdeckten die Influencer Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps.

Reise-Inspiration über alle Kanäle hinweg

Die Influencer hielten ihre Eindrücke auf Instagram, Facebook, in Blog-Artikeln  und YouTube-Videos fest. Insgesamt wurden über die Berichterstattung der Influencer knapp 250.000 soziale Interaktionen in Form von Likes, Shares, Kommentaren und Views generiert und somit Air Berlin als Reisepartner in der relevanten Zielgruppe ins Gespräch gebracht.