OSK ist Agentur des Jahres

Hohe Auszeichnung vom Holmes Report

Januar 2009 — Der Holmes Report hat Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion (OSK) zur „German Consul­tancy of the Year“ gewählt. Der renom­mierte ameri­ka­ni­sche PR-Bran­chen­dienst erscheint in New York und London und gibt jähr­lich die soge­nannten „Agency Report Cards“ mit aktu­ellen Bewer­tungen aller namhaften Agen­turen heraus. Darüber hinaus vergibt der Holmes Report mit dem SABRE den einzigen pan-euro­päi­schen PR-Award, den Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion 2007 für das inter­na­tio­nale PR-Format „E-Class-Expe­ri­ence Paris-Beijing“ gewonnen hatte. „OSK managed several impres­sive campaigns over the past 12 months“ begründet Heraus­geber Paul die Entschei­dung, „inclu­ding Mercedes-Benz press commu­ni­ca­tion at the IAA 2007 trade show in Frank­furt, helping the company secure first place in terms of media coverage and reco­gni­tion as the 'gree­nest' auto­ma­kers at the show; the U.S. launch of the smart fortwo in Silicon Valley posi­tio­ning the new vehicle as a 'real car' as well as an intel­li­gent, envi­ron­ment-friendly alter­na­tive for urban areas“.

Seite druckenSeite drucken
VollformatVollformat
SchließenSchließen
Oliver Schrott Kommunikation
SchließenSchließen