Stapellauf für schwimmende Messe

Siemens exiderdome wird für vier Monate zum Schiff

Juli 2008 - Mit einer fest­li­chen Zere­monie vor der Kulisse der Skyline von Chicago hat die Tour des Siemens exider­dome durch Nord­ame­rika begonnen ...

Juli 2008 - Mit einer fest­li­chen Zere­monie vor der Kulisse der Skyline von Chicago hat die Tour des Siemens exider­dome durch Nord­ame­rika begonnen. Für die kommenden vier Monate wird die von Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion entwi­ckelte „World of Auto­ma­tion“ als schwim­mende Messe acht Städte an den großen Seen entlang des Sankt-Lorenz-Stroms und an der ameri­ka­ni­schen Ostküste besu­chen: Chicago, Detroit, Toronto, Montreal, Quebec, Halifax, Boston und New York. Für diese welt­weit größte schwim­mende Roadshow baute OSK den mobilen exider­dome-Pavillon samt der tech­ni­schen Infra­struktur auf eine über 100 Meter lange Barke.

cit

Bei Siemens Energy & Auto­ma­tion verkaufen wir Produk­ti­vität. Der exider­dome erzählt die zuge­hö­rige Geschichte mit Multi­media-Shows, Vorfüh­rungen, Trai­nings­an­ge­boten und vielem mehr. Mit dem exider­dome demons­trieren wir das Enga­ge­ment für unsere Kunden, indem wir sie quasi zu Hause besu­chen und mit ihnen darüber reden, wie unsere Lösungen die Produk­ti­vität ihrer Branche voran­treibt.

cit

Dennis Sadlowski, Presi­dent and CEO of Siemens Energy & Auto­ma­tion

Der exider­dome, der seit 2005 welt­weit auf Tour ist, ist die größte Marke­ting-Maßnahme, die Siemens in den USA durch­ge­führt hat.

Der Start der exider­dome US-Tour auf YouTube

exider­dome 3-D-Welt

Mehr lesen...
Fotoshow ansehenFotoshow ansehen
Seite druckenSeite drucken
VollformatVollformat
SchließenSchließen
Oliver Schrott Kommunikation
SchließenSchließen