Goldener SABRE Award für OSK und Daimler AG

Jury zeichnet Weltpremiere der Mercedes-Benz E-Klasse aus

Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion (OSK) und die Daimler AG haben den begehrten Gold SABRE Award in der Kate­gorie „Trade Show“ gewonnen. Die Jury zeich­nete damit die über­zeu­gende Welt­pre­miere der neuen Mercedes-Benz E-Klasse bei der North American Inter­na­tional Auto Show (NAIAS) 2016 in Detroit aus ...

Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion (OSK) und die Daimler AG haben den begehrten Gold SABRE Award in der Kate­gorie „Trade Show“ gewonnen. Die Jury zeich­nete damit die über­zeu­gende Welt­pre­miere der neuen Mercedes-Benz E-Klasse bei der North American Inter­na­tional Auto Show (NAIAS) 2016 in Detroit aus.

Auf der NAIAS 2016 insze­nierte OSK das neue Fahr­zeug­mo­dell für die Daimler AG als Vorreiter des auto­nomen Fahrens - das derzeit heißeste Thema der Auto­mo­bil­in­dus­trie. Rund 450 Gäste erlebten dabei eine kollek­tive Test­fahrt mit der autonom fahrenden E-Klasse. In einem einzig­ar­tigen Zusam­men­spiel von Live-Perfor­mance und 360°-Video bewegte sich ein reales Fahr­zeug vor der digi­talen Kulisse eines 80 Meter langen LED-Bandes, das den gesamten Raum und das Publikum umspannte.

Wie Medi­en­ana­lysen im Nach­hinein gezeigt haben, war die als „Master­piece of Intel­li­gence“ kommu­ni­zierte E-Klasse in der inter­na­tio­nalen Presse das aufmerk­sam­keits­stärkste Modell der Messe.

Die SABRE Awards — der Name steht für „Supe­rior Achie­ve­ment in Bran­ding and Repu­ta­tion“ - gehören zu den wich­tigsten inter­na­tio­nalen PR-Preisen und werden seit 2005 jähr­lich vom New Yorker Bran­chen­dienst Holmes Group verliehen.

Mehr lesen...
Seite druckenSeite drucken
VollformatVollformat
SchließenSchließen
Oliver Schrott Kommunikation
SchließenSchließen