Geschichte interaktiv erlebt

Weltpremiere E-Klasse L // Mercedes-Benz

Einen eindrucks­vollen Bogen von chine­si­scher Tradi­tion zum modernen Selbst­ver­ständnis des heutigen China schlug Mercedes-Benz mit der natio­nalen Premiere der neuen E-Klasse am Vora­bend der Auto China in Beijing ...

Einen eindrucks­vollen Bogen von chine­si­scher Tradi­tion zum modernen Selbst­ver­ständnis des heutigen China schlug Mercedes-Benz mit der natio­nalen Premiere der neuen E-Klasse am Vora­bend der Auto China in Beijing. Mit rund 600 Gästen - darunter natio­nale und inter­na­tio­nale Jour­na­listen, Blogger, Influ­encer und VIPs - feierte der Hersteller bei einer fest­li­chen Abend­gala im BTV Grand Theater den Launch der exklusiv für den chine­si­schen Markt produ­zierten Lang­ver­sion der Busi­ness-Limou­sine.

Für das Event entwi­ckelte OSK ein Setup in Anleh­nung an ein tradi­tio­nelles Pekinger Hofhaus („Siheyuan“) - mit einem quadra­ti­schen begrünten Innenhof als Treff­punkt für die Bewohner sowie darum ange­ord­neten Räumen. Ziel war es, die neue E-Klasse als beste Fahr­zeu­g­op­tion für jene Kunden zu posi­tio­nieren, die fest an Fort­schritt und Erfolg der chine­si­schen Gesell­schaft glauben und ihn maßgeb­lich mitge­stalten. Als Beleg für den konse­quenten und andau­ernden Fort­schritt der vergan­genen Jahr­zehnte wurde durch die gesamte Breite des Raums ein 70 Meter langes Living Picture instal­liert. Konzi­piert wie die digi­tale Form einer klas­si­schen chine­si­schen Schrift­rolle zeich­nete sie den Weg der Volks­re­pu­blik zur zweit­größten Welt­wirt­schaft nach und bot den Gästen zahl­reiche Inter­ak­ti­ons­mög­lich­keiten - vom Auslösen audio­vi­su­ellen Contents per Gesten­steue­rung über die persön­liche Begrü­ßung der Gast­geber-Avatare bis hin zum „Hinein­tre­ten“ in das Bild.

Höhe­punkt der Welt­pre­miere war eine 30-minü­tige, multi­me­diale Reveal-Show mit inter­essanten Reden sowie klas­si­schen und modernen Musik- und Dance Perfor­mances, bei denen Live Acts und Videos auf faszi­nie­rende Weise mitein­ander verschmolzen. Bild­stark, emotional und vor allem nach­er­zählbar wurde die E-Klasse als tech­no­lo­gi­scher Meilen­stein im Kontext der chine­si­schen Erfolgs­ge­schichte insze­niert.

Und das mit großem medialem Erfolg: Die E-Klasse LWB war das Modell der Auto China mit der größten Bericht­er­stat­tung welt­weit - und in China.

Mehr lesen...
Seite druckenSeite drucken
VollformatVollformat
SchließenSchließen
Oliver Schrott Kommunikation
SchließenSchließen