OSK steigt bei Digitalagentur compuccino ein

Köln/Berlin, 21. August 2014 // Die Kölner PR- und Kommu­ni­ka­ti­ons­agentur Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion GmbH (OSK) steigt bei der Berliner Digi­tal­agentur compuc­cino GmbH ein und über­nimmt die Mehr­heit der Anteile. Das gaben die beiden Unter­nehmen heute bekannt ...

Köln/Berlin, 21. August 2014 // Die Kölner PR- und Kommu­ni­ka­ti­ons­agentur Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion GmbH (OSK) steigt bei der Berliner Digi­tal­agentur compuc­cino GmbH ein und über­nimmt die Mehr­heit der Anteile. Das gaben die beiden Unter­nehmen heute bekannt.

compuc­cino bleibt auch nach dem Einstieg von OSK als eigen­stän­dige Agentur erhalten. Die beiden Gründer Klas Roggen­kamp und Nader Cserny behalten als geschäfts­füh­rende Gesell­schafter unver­än­dert die Verant­wor­tung für die compuc­cino-Kunden und das opera­tive Geschäft der Agentur.

Mit der Part­ner­schaft der Agen­turen aus Köln und Berlin entsteht einer der größten deut­schen Anbieter für multi­me­diales Story­tel­ling auf allen Kanälen - off- und online. Gemeinsam haben OSK und compuc­cino fünf Stand­orte in Köln, Berlin, Stutt­gart, New York und Peking und erzielen mit mehr als 150 Mitar­bei­tern ein Hono­rar­vo­lumen von über 18 Millionen Euro. Damit gehört OSK zu den 20 größten unab­hän­gigen deut­schen Kommu­ni­ka­ti­ons­agen­turen.

Oliver Schrott, Gründer und geschäfts­füh­render Gesell­schafter von OSK: „Aus der klas­si­schen PR kommend, haben wir die Platt­formen, auf denen wir die Geschichten unserer Kunden erzählen, in den letzten Jahren konse­quent ausge­baut. Nach Kommu­ni­ka­tion im Raum, Bewegt­bild und Social Media stärken wir mit dem Einstieg bei compuc­cino unsere Digital-Kompe­tenz noch­mals und schaffen die Voraus­set­zung, durch die Kombi­na­tion von inhalt­li­chem, jour­na­lis­ti­schem und tech­no­lo­gi­schem Know-how ganz neue Kommu­ni­ka­ti­ons­for­mate für unsere Kunden zu entwi­ckeln.“

compuc­cino ist ein Spezia­list für digi­tale Kommu­ni­ka­tion und Content-Logistik. Die 2007 von Klas Roggen­kamp und Nader Cserny gegrün­dete Medi­e­n­agentur setzt dabei auf Lösungen, die auf allen digi­talen Kanälen und Geräten die Verbin­dung zwischen Inhalten und Nutzern herstellt - tech­nisch, konzep­tio­nell und gestal­te­risch. Im Schatten des Berliner Fern­seh­turms entwi­ckelt das 20-köpfige compuc­cino-Team Apps, Tools und digi­tale Prozesse für Verlage, Parteien, Verbände und Unter­nehmen. Das Ziel: Infor­ma­tionen schneller zu erstellen, besser aufzu­be­reiten und einfa­cher zugäng­lich zu machen - mobil, im Web, in sozialen Netz­werken und auf TV-Platt­formen. Zu den Kunden von compuc­cino gehören inter­na­tio­nale Unter­nehmen, mehrere Verlage, Verbände, Minis­te­rien und Behörden sowie fast alle im Bundestag vertre­tenen Parteien.

„Mit Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion haben wir einen stra­te­gi­schen Partner gefunden, der inhalt­lich und mensch­lich perfekt zu uns passt und mit dem wir unsere Poten­ziale noch besser ausschöpfen können“, erklärt Klas Roggen­kamp. Nader Cserny ergänzt: „Mit OSK wollen wir unser Know-how und unsere tech­ni­schen Lösungen in weitere Bran­chen trans­fe­rieren und stra­te­gisch ausbauen. Gleich­zeitig eröffnet uns OSK durch seine Büros in Amerika und Asien eine inter­na­tio­nale Perspek­tive.“

Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion ist eine der führenden deut­schen Agen­turen für Public Rela­tions, Marken­insze­nie­rungen, Medi­en­ar­beit und Kommu­ni­ka­tion im Raum. Im Pfeffer-Ranking der größten deut­schen PR-Agen­turen belegt das Unter­nehmen den vierten Rang, unter den netz­werku­n­ab­hän­gigen, inha­ber­ge­führten PR-Agen­turen ist OSK die Nummer zwei. OSK wurde 1993 gegründet und beschäf­tigt heute mehr als 130 Mitar­beiter an den Stand­orten Köln (Haupt­sitz), Stutt­gart (seit 2001), New York (seit 2008) und Peking (seit 2010). Zu den Kunden der Agentur gehören die Daimler AG, für die OSK seit 2001 als Lead-Agentur die inter­na­tio­nale PR der Marken Mercedes-Benz und smart betreut, sowie unter anderem Michelin, Bosch, HARMAN, Thys­sen­Krupp, Tetra Pak, Freu­den­berg und digi­tal­STROM.

Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion im Internet: www.osk.de
compuc­cino im Internet: www.compuc­cino.com

Weiter­füh­render Blog­bei­trag: OSK steigt bei compuc­cino ein

Mehr lesen...
Seite druckenSeite drucken
VollformatVollformat
SchließenSchließen
Oliver Schrott Kommunikation
SchließenSchließen