Auf die analoge Art: WG-Feeling

Eventformat zur re:publica intensiviert Blogger Relations

Köln, Mai 2013 - Für die Lifestyle- Marken- und Social Media Kommu­ni­ka­tion von Mercedes-Benz arran­gierte Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion (OSK) zur re:publica 13 einen Szene­treff der beson­deren Art: Am Vora­bend des wich­tigsten Tref­fens der digi­talen Gemeinde in Deutsch­land trafen sich 35 Blogger ...

Köln, Mai 2013 - Für die Lifestyle- Marken- und Social Media Kommu­ni­ka­tion von Mercedes-Benz arran­gierte Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion (OSK) zur re:publica 13 einen Szene­treff der beson­deren Art: Am Vora­bend des wich­tigsten Tref­fens der digi­talen Gemeinde in Deutsch­land trafen sich 35 Blogger in der analogen Welt, um gemeinsam mit Mercedes-Experten aktu­elle Design- und Tech­nik­trends zu disku­tieren. Motto: „Blogger Connec­t@re:publica 13“.

OSK entwi­ckelt den Bereich Blogger Rela­tions in enger Zusam­men­ar­beit mit Mercedes-Benz bereits seit geraumer Zeit. Neben Digital Publis­hers mit engem Bezug zu Auto­mo­tive-Themen stehen dabei vermehrt auch Blogger mit den Schwer­punkt­themen Design, Lifestyle und Technik im Fokus. Die dies­jäh­rige Auflage der re:publica, die Mercedes-Benz als einer der Haupt­s­pon­soren unter­stützte, bot eine gute Gele­gen­heit, beste­hende Kontakte zur digi­talen Commu­nity zu inten­si­vieren und neue aufzu­bauen. Gleich­zeitig erreichte OSK mit seinem stim­migen Konzept, dass Blogger ganz unter­schied­li­cher Online-Formate der Marke und deren Akti­vi­täten in einem sehr persön­li­chen Rahmen begegnen konnten.

Als Loca­tion verwan­delte OSK „Das Apart­ment“ in Berlin-Schö­ne­berg in eine hippe Szene­woh­nung mit lässigem WG-Ambiente. Anstelle von Frontal-Reden und Präsen­ta­tionen erlaubte das Zusam­men­treffen vor allem lockere Gesprächs­runden. Das gelun­gene Set-up aus Feder der Agentur-Konzep­tion bein­hal­tete neben Möbeln und Deko­ra­tionen aus der Mercedes-Lifestyle-Welt eine WG-Küche mit großer Tafel, Kühl­schränke zur Selbst­be­die­nung und einen DJ im Wohn­zimmer. Für Gesprächss­toff sorgten die Mobi­li­täts­platt­form „Moovel“, unter anderem mit ihrem City-Cars­ha­ring-Angebot car2go, sowie neue Tech­no­lo­gien und aktu­elle Produkte von Mercedes-Benz. Zu späterer Stunde eröff­nete Mercedes-Benz Zukunfts-Experte Alex­ander Mankowsky gemeinsam mit drei Jung-Desi­gnern und weiteren Experten des Unter­neh­mens einen anre­genden Night-Talk zum Thema Inno­va­tion und Design-Philo­so­phie.

Das Ergebnis: Die span­nende Mischung hoch­in­ter­essanter, an Mercedes-Benz inter­es­sierter und bestens vernetzter junger Menschen war sich einig: Hier lässt es sich bloggen!

Mehr lesen...
Seite druckenSeite drucken
VollformatVollformat
SchließenSchließen
Oliver Schrott Kommunikation
SchließenSchließen