Königreich für Gamer

OSK realisiert B2C-Projekt für LG Electronics

Köln, August 2013 - OSK reali­sierte die Kommu­ni­ka­tion rund um den Messe­auf­tritt von LG Elec­tro­nics bei der dies­jäh­rigen gamescom. Die welt­größte Publi­kums­messe für Computer und Video­spiele in Köln ist seit Jahren wich­tigster Treff­punkt einer großen, vorwie­gend ...

Köln, August 2013 - OSK reali­sierte die Kommu­ni­ka­tion rund um den Messe­auf­tritt von LG Elec­tro­nics bei der dies­jäh­rigen gamescom. Die welt­größte Publi­kums­messe für Computer und Video­spiele in Köln ist seit Jahren wich­tigster Treff­punkt einer großen, vorwie­gend sehr jungen Spie­lers­zene, die sich dort vor allem für Neuer­schei­nungen von Spielen und Konsolen inter­es­siert.

Um die Wahr­neh­mung von Hard­ware-Anbieter LG in diesem Umfeld zu gewähr­leisten, entwi­ckelte OSK mit der Compe­ti­tion „King of Game“ einen zwei­stu­figen Kommu­ni­ka­ti­ons­an­satz, der die Aufmerk­sam­keit bereits vor der gamescom auf die Marke LG lenkte. Dazu wurde „King of Game“ im Vorfeld der Messe breit über die Online-Kanäle des Unter­neh­mens und seiner Koope­ra­ti­ons­partner kommu­ni­ziert. Span­nende Live-Battles in realen Anwen­dungs­sze­na­rien verknüpften anschlie­ßend Marken- und Produk­ter­lebnis auf eine eng an der Ziel­gruppe ausge­rich­tete Weise. Die Spiele erfolgten ausschließ­lich an LG-Produkten, die das OSK-Team auf dem Stand in den drei Gaming-Areas „On the go“, „Living“ und „Working“ präsen­tierte.

Schon vor Start der gamescom hatten sich über die LG Face­book-App über 10.000 Anwärter auf den „King of Game“ regis­triert, unzäh­lige kamen auf der Messe hinzu.

Mehr lesen...
Seite druckenSeite drucken
VollformatVollformat
SchließenSchließen
Oliver Schrott Kommunikation
SchließenSchließen