Die Zukunft fährt Wasserstoff

IAA-Mediengala // Mercedes-Benz

Zum Abschluss des Jubi­lä­ums­jahres „125! Jahre Inno­va­tion“ insze­niert Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion für Mercedes Benz und Daimler eine radi­kale Vision für die Zukunft der indi­vi­du­ellen Mobi­lität: Der auf Wasser­stoff basie­rende Brenn­stoff­zel­len­an­trieb soll den Weg in eine voll­ständig ...

Zum Abschluss des Jubi­lä­ums­jahres „125! Jahre Inno­va­tion“ insze­niert Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion für Mercedes Benz und Daimler eine radi­kale Vision für die Zukunft der indi­vi­du­ellen Mobi­lität: Der auf Wasser­stoff basie­rende Brenn­stoff­zel­len­an­trieb soll den Weg in eine voll­ständig emis­si­ons­freie, ölun­ab­hän­gige Ära ebnen und die gesamte Ener­gie­wirt­schaft nach­haltig verän­dern. Als eindrucks­vollen Beweis für die Reali­sier­bar­keit seines Zukunfts­kon­zepts präsen­tiert der Erfinder des Auto­mo­bils im Rahmen einer exklu­siven Medien­gala am Vora­bend der IAA das neue, spek­ta­ku­läre Forschungs­fahr­zeug F125! vor über 600 gela­denen inter­na­tio­nalen Jour­na­listen.

Ziel der von OSK konzi­pierten und reali­sierten PR-Veran­stal­tung in der Fest­halle Frank­furt ist es, den Führungs­an­spruch und Inno­va­ti­ons­geist der Marke eindrucks­voll und glaub­würdig zu unter­mauern und dabei das tech­no­lo­gi­sche Poten­zial für eine neue, nach­hal­tige Ener­gie­wirt­schaft aufzu­zeigen.

Als Herz­stück der Insze­nie­rung setzt OSK auf das Verweben von Präsen­ta­tionen und Live Auftritten mit Videoin­stal­la­tionen auf groß­flä­chigen, varia­blen LED-Wänden, die einzig­ar­tige Bild­welten erzeugen. Dieses dyna­mi­sche Wech­sel­spiel von Realität und Virtua­lität bereitet die eindrucks­volle Bühne für Gast­geber und Redner Dr. Dieter Zetsche und dessen Botschaften. Videoein­spieler des ameri­ka­ni­schen Regie­rungs­be­ra­ters und Vorden­kers Jeremy Rifkin sowie des Linde-Vorstands­vor­sit­zenden Wolf­gang Reitzle unter­strei­chen und bekräf­tigen die Aussagen des Daimler-Chefs und spre­chen für die Reali­sier­bar­keit seiner Visionen.

Höhe­punkt ist eine zehn­mi­nü­tige, multi­me­diale „Symphony of Inno­va­tion“, die mit der finalen Einfahrt des wasser­stoff­ge­trie­benen Forschungs­fahr­zeugs F 125! vor einem gigan­ti­schen, virtu­ellen Wasser­fall auch das Ziel­bild der Pres­se­ver­an­stal­tung liefert.

Das Konzept für die Medi­en­an­sprache erfüllt alle Erwar­tungen: Mercedes-Benz bringt das Thema „Fuel Cell“ erfolg­reich zurück auf die Medi­e­na­genda und besetzt es zu 100 Prozent selbst. Das Forschungs­fahr­zeug F125! als Beleg für die Inno­va­ti­ons­kraft des Unter­neh­mens landet in der Medien­wer­tung auf dem zweiten Platz.
Auch in den elek­tro­ni­schen Medien bringt die auf grif­fige Botschaften und starke Bilder hin ausge­legte Kommu­ni­ka­ti­onss­tra­tegie mess­bare Erfolge: Im welt­weiten Online-Ranking erreicht Mercedes-Benz ebenso wie in der globalen TV-Wertung den 3. Platz.

cit

A hydrogen-theme stage show that set a new stan­dard for car-show over-the-topness.

cit

                                Jack Ewing, New York Times Wheels blog, 14.09.2011

Mehr lesen...
Fotoshow ansehenFotoshow ansehen
Video ansehenVideo ansehen
Seite druckenSeite drucken
VollformatVollformat
SchließenSchließen
Oliver Schrott Kommunikation
SchließenSchließen