Großes Kino in Detroit

Mercedes-Benz startet mit „Road Trip“ ins Jubiläumsjahr

Köln, Januar 2011 - Für ihre erste PR-Veran­stal­tung in 2011 reali­sierte Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion die aufwän­digste Film­pro­duk­tion der Agen­tur­ge­schichte: Eine 360°-Rundum-Bespie­lung sorgte beim tradi­tio­nellen Mercedes-Benz Neujahrs­emp­fang am Vora­bend der North American ...

Köln, Januar 2011 - Für ihre erste PR-Veran­stal­tung in 2011 reali­sierte Oliver Schrott Kommu­ni­ka­tion die aufwän­digste Film­pro­duk­tion der Agen­tur­ge­schichte: Eine 360°-Rundum-Bespie­lung sorgte beim tradi­tio­nellen Mercedes-Benz Neujahrs­emp­fang am Vora­bend der North American Inter­na­tional Auto Show (NAIAS) in Detroit unter den 300 gela­denen Jour­na­listen für beson­deres Aufsehen und wippende Füße.

Der Film „Road Trip“ zeigte zehn passio­nierte Mercedes-Fahrer aus sieben Ländern, die einen kleinen, authen­ti­schen Einblick in ihr Leben gewähren. Vom norwe­gi­schen Eisfi­scher über den Geschäfts­mann in New York bis hin zum chine­si­schen Paar beim Tempel­be­such: Sie alle eint neben der Liebe zu ihren Autos der Song „Fallin For You“ von Colbie Caillat, der sich als verbin­dendes Element durch den Film zieht und den die Grammy-Gewin­nerin in Detroit live performte.

Für die Produk­tion von „Road Trip“ waren nicht nur drei Kame­ra­teams in sieben Ländern im Einsatz. Die OSK-Film­profis mussten auch zu beson­ders raffi­nierten Methoden greifen, um die 360°-LED-Fläche voll zur Geltung zu bringen. So wurden auf den Rück­bänken der Fahr­zeuge jeweils drei auf einer Platte verschraubte Kameras plat­ziert, die mit 14-Milli­meter-Weit­winkel-Optiken bestückt waren. Dadurch entstan­denen für jede Szene Einzel-Shots aus drei Blick­win­keln, die über spezi­elle Berech­nungen zu einer Panora­ma­auf­nahme wurden. Anschlie­ßend fügten die Spezia­listen die Einzels­zenen im agen­tu­r­ei­genen Schnit­traum zusammen und unter­legten sie mit Musik.

Das Vora­bend­pro­gramm zur wich­tigsten Auto­mo­bil­messe auf dem ameri­ka­ni­schen Konti­nent bildete für Mercedes-Benz nicht nur den Auftakt zur Welt­pre­miere der neuen C-Klasse. Mit dem Event star­tete das Unter­nehmen gleich­zeitig ins Jubi­lä­ums­jahr „125! Jahre Inno­va­tion“. Beide Themen domi­nierten auch die große MB Messe-Pres­se­kon­fe­renz am folgenden Tag, die eben­falls von OSK konzi­piert und umge­setzt wurde.

Mehr lesen...
Video ansehenVideo ansehen
Seite druckenSeite drucken
VollformatVollformat
SchließenSchließen
Oliver Schrott Kommunikation
SchließenSchließen