//Faszination Roadtrip – die Sehnsucht nach der Straße

Zwei Freundinnen begehren gegen Männer und gesellschaftliche Konventionen auf. Sie starten in einem Ford-Mustang Thunderbird eine aufregende Flucht nach Mexiko. Vor einem Abgrund des Grand Canyon findet der Trip ein jähes Ende: „Die sollen uns nicht kriegen, los fahr weiter!“ sagt Thelma zu Louise. Mit der Fahrt über die Kante endet einer der wohl legendärsten Roadmovies der amerikanischen Filmgeschichte. Was Regisseur Ridley Scott 1991 als genialen Roadtrip auf die Kinoleinwand brachte, traf genau ins Mark einer großen Sehnsucht der Menschen.

In der heutigen Vorstellung steht ein Roadtrip für die individuelle Freiheit, einfach ins Auto einzusteigen, loszufahren und dort anzuhalten, wo man möchte. Der Weg ist das Ziel und schafft eine gewisse Entschleunigung vom Alltag. Sind Roadtrips deshalb so beliebt? Woher kommt diese Entwicklung und warum suchen Menschen überhaupt solch ein Erlebnis? Welche Strecken eignen sich besonders für einen Roadtrip? Und welche außergewöhnlichen Roadtrips hat es bereits gegeben? Wir haben mit verschiedenen Experten darüber gesprochen und versucht, uns dem Thema Roadtrip aus unterschiedlichen Perspektiven zu nähern.

In Teil 1 der OSK-Serie „Faszination Roadtrip“ sind wir der Entwicklung des Themas auf der Spur und sprechen mit unterschiedlichen Experten über Trends im Reiseverhalten der Deutschen. Wir gehen der Beliebtheit des Autos als “Reisebegleiter” auf den Grund und versuchen zu klären, ob und weshalb Roadtrips aktuell im Trend liegen.

Continue reading