//KW 34: Online-Trend Video

Liebe Leserinnen und Leser,

wer Menschen begeistern, fesseln, an sich binden will, muss Geschichten erzählen – hautnah und authentisch. Und wie geht das besser als über Bewegtbild? Gar nicht! Das beweisen die enormen Abrufzahlen von YouTube, Periscope, Snapchat und Co. Kein Wunder also, dass sich auch Branchenprimus Mark Zuckerberg intensiv mit der Zukunft von Online-Video-Formaten beschäftigt: Erst kürzlich hat Facebook mit „Lifestage“ eine neue App für Jugendliche gelaunched, die das Leben der User in Video-Profilen widerspiegeln soll. Und Instagram wurde die von Snapchat kopierte Live-Video-Funktion „Stories“ hinzugefügt.

Wer jetzt glaubt, der Höhepunkt des Trends werde bald erreicht, der irrt. Das Gegenteil ist der Fall. Laut Cisco werden im Jahr 2020 82% des Traffics im Internet auf Video entfallen. Ein Wandel, der sich weltweit immer stärker bemerkbar macht. Selbst Nord-Korea – sonst nicht gerade für Innovationsfreude bekannt – plant gerade eine TV-Plattform nach Netflix-Vorbild.

Wir zeigen diese Woche, wie Medien und Unternehmen auf die steigende Nachfrage nach Video-Content reagieren und erklären, was Marketing- und Marken-Experten von dynamischen Content-Produzenten lernen können.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 27 – Video-Marketing hat Einfluss auf den Unternehmenserfolg

OSK Weekly KW-Video-Marketing 27-Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

auf dem ersten Play Video Summit vergangenen Donnerstag in Hamburg diskutierten Werbetreibende, Technologieanbieter und Medienvermarkter über die Entwicklungen in der Bewegtbild-Kommunikation. In unserem Newsletter geht es daher diese Woche ebenfalls um das Thema „Video“ und “Video-Marketing”. Spannend ist in diesem Zusammenhang die Frage, wie sich Content Marketing über Social-Media-Kanäle wie YouTube entwickeln wird – und was ein gutes Video überhaupt ausmacht. Wir geben einen kurzen Ausblick in die Zukunft des Bewegtbild-Marketings – viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//Mit Wibbitz vom Text zum Nachrichten-Video in 10 Sekunden

Zeit ist Geld. Und beides wird in den meisten Redaktionen der Nachrichtenpresse immer knapper. Auf der einen Seite bröckeln Werbeeinnahmen und Personaldecke, auf der anderen wollen die Leser mit leicht konsumierbarem Video-Content „to go“ versorgt werden. Dieser ist in der Regel aber nur mit viel Zeit und Geld produzierbar. Ein Dilemma in Zeiten des mobilen Internetbooms. Da kommt eine Erfindung aus dem Start-up-Eldorado Israel gerade recht: Wibbitz. Die junge Firma aus Tel Aviv bietet eine Technologie an, die redaktionelle Texte automatisch in Videos transformiert – in nur zehn Sekunden! OSK stellt das Unternehmen im zweiten Teil der Serie “Start-up Picks” vor.

Continue reading

//„Das Smartphone muss der beste Freund des Journalisten werden“ – Henrik Neumann zur Zukunft des Journalismus

Zukunft des Journalismus Henrik Neumann 1

© Marten Berg„Bespuckt, beschimpft, beleidigt“ – so beschreibt Henrik Neumann seine Erfahrungen, die er während seiner Arbeit für DIE WELT als Video-Journalist gesammelt hat. Oft sei er auf Widerstand gestoßen, von Menschen, denen seine hintergründige Berichterstattung nicht passte. Passiert ist das dem Redakteur seit seinem Start bei DIE WELT im Januar 2014 häufig genug. Doch gerade bei Geschichten, die sich wirklich lohnen, sei er bisher immer auf Gegenwehr gestoßen. Dies habe ihm gezeigt, dass er auf der richtigen Spur sei. „Manchmal muss es weh tun, bis Menschen dir erzählen, was ihnen weh tut“, so der Journalist.

Continue reading

//KW 11 – Das sind die deutschen Snapchat-Pioniere

NATIONAL

Das sind die deutschen Snapchat-Pioniere

Snapchat wird unter den Messenger-Diensten als der zukünftige Star gehandelt. Für die App geht es immer weiter bergauf, das Unternehmen wird mit zehn Milliarden US-Dollar bewertet. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Unternehmen einen Anstieg der Nutzerzahlen um 56 Prozent und gilt damit als die am schnellsten wachsende App 2014. Snapchat-Stars arbeiten in den USA erfolgreich mit der Werbebranche zusammen. In Deutschland hingegen steht der Messenger noch am Anfang. Zu den Pionieren gehören hier vor allem Onliner, die durch YouTube und Instagram bekannt geworden sind. Die Online Marketing Rockstars stellen einige von ihnen vor und geben erste Start-Tipps für Snapchat-Anfänger.

Continue reading

//Kurzfilme drehen mit Vine

Das Internet hat ein neues Lieblingsspielzeug. So, oder so ähnlich, schrieben Online-Dienste wie meedia.de noch Anfang 2013 über die Video-App Vine, einige bezweifelten sogar ihr Potential. Seitdem hat die Plattform eine so beachtliche Entwicklung hingelegt, dass wohl niemand mehr von einem reinen Spielzeug sprechen kann: Mit mehr als 40 Millionen Usern hat sich das Tochterunternehmen von Twitter im Laufe seines ersten Jahres zu einer der am schnellsten wachsenden Plattformen im Social Web gemausert. Tendenz: weiter steigend.

Continue reading